Feuerschale aus Keramik: Ihr Ratgeber für 2023

Eine Feuerschale aus Keramik ist Feuerstelle und Wärmespeicher in einem. Dank ihres natürlichen Materials fügt sie sich auch optisch perfekt in die grüne Pflanzenwelt und die Blumentöpfe in Ihrem Garten ein.

Feuerschalen aus Keramik sind aber auch empfindlicher, wenn es zum Beispiel um Hitzeverträglichkeit oder Wetterfestigkeit geht. Bereits vor dem ersten Befeuern sollten Sie einige Dinge beachten.

In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie über Keramik-Feuerschalen wissen sollten. Außerdem stellen wir Ihnen mit Denk Keramik den bekanntesten Hersteller und dessen Sortiment genauer vor.

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links, die Sie an der gelben Farbe erkennen können. Wenn Sie über einen dieser Links ein Produkt kaufen, erhalten wir ggf. eine Provision, die uns hilft diese Seite zu betreiben. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Material: Wie werden Feuerschalen aus Keramik hergestellt?

Jeder Hersteller verwendet bei der Fertigung eine eigens kreierte Mischung aus verschiedenen Tonrohstoffen, die sich auf die Eigenschaften und die Farbe der Keramik-Feuerschale auswirken. So erhöht ein hoher Anteil an Schamott z. B. die Hitzebeständigkeit.

Verschiedene Techniken wie das Eindrehen kommen zum Einsatz. Da bei der Produktion viel Handarbeit im Spiel ist, sind alle Keramik-Feuerschalen ein Unikat. Schließlich wird die Feuerschale aus Keramik dann bei über 1.000 °C gebrannt.

Werbung

Betrieb: Was gibt es bei einer Feuerschale aus Keramik zu beachten?

Wenn Sie Ihre Feuerschale aus Keramik zum ersten Mal in Betrieb nehmen, sollten Sie mit einem kleinen Feuer vorsichtig beginnen die Schale einzubrennen. Verwenden Sie dabei als Brennmaterial getrocknetes Holz, das weniger Hitze entwickelt als etwa Holzkohle.

Mit der Zeit wird sich Ihre Keramik-Feuerschale auch etwas verfärben. Dies ist aber keinesfalls ein Zeichen von minderwertiger Qualität, sondern ein natürlicher Vorgang.

Bruchfestigkeit

Keramik ist offensichtlich deutlich anfälliger für Brüche als Modelle aus Materialien wie Edelstahl oder Gusseisen.

Achten Sie also sowohl beim Transport der Feuerschale, als auch beim Befeuern darauf die Keramik nicht zu stark zu beanspruchen. Die Feuerschale muss unbedingt komplett trocken sein, bevor Sie ein Feuer in ihr entzünden.

Andernfalls wird das Wasser im Inneren des Materials anfangen zu verdampfen und sich auszudehnen, was zu Rissen führen kann.

Werbung

Brennmaterial

Die Empfindlichkeit von Keramik schränkt auch das geeignete Brennmaterial ein. Grundsätzlich sollten Sie Ihre Feuerschale aus Keramik ausschließlich mit natürlichem, trockenen Holz von Laubbäumen befeuern.

Holzkohle wird beispielsweise zu heiß und kann das Material beschädigen. Eine Ausnahme bilden die Modelle, die am Boden der Schale mit einem Einsatz aus Stahl ausgestattet sind oder aus einer speziellen Art von Keramik hergestellt wurden.

Auf Spiritus, Benzin und andere Flüssigkeiten sollten Sie komplett verzichten.

Sicherheitshinweise

Wie bei allen Feuerstellen gilt auch für eine Feuerschale aus Keramik, dass diese nur auf einem festen und nicht brennbaren Untergrund platziert werden darf.

Denk Feuerschale aus Keramik Feurio

Reinigung & Pflege: Wie Sie lange Freude an Ihrer Keramik-Feuerschale haben

Reinigung

Lassen Sie das Feuer unbedingt langsam ausglimmen und die Schale über mehrere Stunden hinweg abkühlen, bevor Sie mit der Reinigung beginnen.

Plötzliches Löschen des Feuers mit einem Schwall kaltem Wasser kann zu einem Temperaturschock führen, der die Schale zerbersten lässt. Greifen Sie stattdessen zu Sand.

Pflege

Idealerweise sollten Keramik-Feuerschalen nicht nass werden. Eine Abdeckung sorgt dafür, dass Sie sich keine Sorgen über einen unerwarteten nächtlichen Regenschauer machen müssen.

Auch Frost bzw. die damit verbundene Feuchtigkeit kann Risse im Material verursachen. Den Winter über sollten Sie die Schale also in der Garage oder im Haus einlagern und Sie dort als Dekoration nutzen.

Denk Feuerschale aus Keramik Feuerspeicher

Hersteller & Marken: Wo kann man Keramik-Feuerschalen kaufen?

Feuerschalen aus Keramik können Sie sowohl im Internet, als auch im örtlichen Einzelhandel und in kleinen Manufakturen erwerben.

Wir möchten Ihnen an dieser Stelle den deutschen Marktführer Denk und die internationale Alternative Novogratz etwas genauer vorstellen.

Denk Keramik

Ihren außerordentlich guten Ruf haben die Keramik-Feuerschalen von Denk unter anderem dem im Unternehmen selbst entwickelten Material zu verdanken.

„CeraFlam® hat ein extrem hohes Wärmespeichervermögen, ca. 3 x höher als Stahl“, erklärt Inhaber Fabian Denk. „Dadurch kann sehr viel Energie aufgenommen und über lange Zeit als Wärme wieder abgegeben werden.“

Im Gegensatz zu normaler Keramik ist CeraFlam absolut feuerfest und eignet sich daher perfekt zum Grillen. Aktuell befinden sich im Sortiment von Denk fünf Feuerschalen aus Keramik, die alle in Deutschland per Hand gefertigt werden.

Werbung

Feuerschale Feurio

Feurio besteht aus sieben Keramikelementen und ist mit einem Durchmesser von ca. 65 cm die größte Feuerschale von Denk. Ein Gestell aus rostfreiem Edelstahl sorgt für einen festen Stand und etwas Abstand zum Untergrund. Auch zum Grillen lässt sich Feurio problemlos verwenden – eine passende Pfanne und ein Grillrost sind separat erhältlich.

Feuerschale Feuerspeicher

Feuerspeicher ist Feuerschale und Hitzespeicher in einem. Dank seiner speziellen Trichterform gibt er ganz besonders gut Wärme an die Umgebung ab. Zeitgleich wird der Bedarf an Brennholz durch die Form gesenkt. Die Keramikelemente liegen dabei in einem stabilen Gestell aus Edelstahl.

Denk Feuerschale aus Keramik Feuerfreund

Feuerschale Feuerfreund

Feuerfreund besteht im Gegensatz zu Feurio und Feuerspeicher nicht aus mehreren Keramikelementen, sondern ist eine massive Keramikschale. Diese wird in einen runden Ständer aus Edelstahl mit drei Beinen gelegt. Mit einem Gewicht von 14 kg lässt sich Feuerfreund auch gut transportieren.

Feuerschale Klassiker

Diese handliche Feuerschale lässt sich besonders leicht transportieren und verstauen. Perfekt also, wenn Sie Ihre Feuerschale aus Keramik an den See oder in den Park mitnehmen möchten. Als Brennmaterial eignen sich sowohl getrocknetes Holz, als auch Holzkohle. Ein passender Ständer ist auf Wunsch separat erhältlich.

Werbung

Feuerschale Zwergenfeuer

Zwergenfeuer ist die wohl einzige Feuerschale für Kinder. Unter der Aufsicht von Ihnen können Ihre Kinder einen sicheren Umgang mit Feuer erlernen und Würstchen oder Stockbrot grillen. Mit der separat erhältlichen Pfanne lässt sich Zwergenfeuer sogar in einen richtigen Grill verwandeln.

The Novogratz Feuerschale Asher

Cortney und Robert Novogratz haben ursprünglich exklusive Villas und Boutique Hotels in New York und Los Angeles eingerichtet. Mit Ihrer gleichnamigen Marke wollen Sie nun diese Designs aus dem Premium-Segment zu einem bezahlbaren Preis anbieten.

Zum Sortiment gehören mittlerweile Sofas, Betten, Tische und auch die hochwertige Feuerschale aus Keramik Asher, die aus einem langlebigem und wetterbeständigem Gemisch aus Keramik und Persimmon hergestellt wird.

Eine Grillfläche und ein Funkenschutz gehören ebenfalls zum Lieferumfang dazu. Nach der Nutzung sorgt der mitgelieferte Deckel dann dafür, dass das Feuer darunter langsam aber sicher abglimmt. Und auch wenn es Nachts plötzlich regnen sollte, hält der Wetterschutz Ihre neue Keramik-Feuerschale trocken.

Zudem lässt sich die Feuerstelle dank des wetterresistenten Materials ganzjährig verwenden.

Erhältlich in fünf verschiedenen Farben

Die Novogratz Feuerschale aus Keramik können Sie in den folgenden Farben erwerben:

Alle Varianten haben einen Durchmesser von ca. 68,6 cm und sind ca. 35,6 cm hoch. Das Gewicht beläuft sich auf etwa 20,9 kg.

Lieferumfang

  • Feuerschale
  • Grillrost
  • Deckel
  • Funkenschutz
  • Wetterschutz
  • Accessoires: Grillhaken
Werbung

Häufige Fragen

Wie unterscheidet sich eine Keramik-Feuerschale von einem Modell aus Stahl?

Vor allem im Hinblick auf die Wärmespeicherfähigkeit unterscheiden sich die beiden Materialien. Wenn das Feuer längst erloschen ist, geben Modelle aus Keramik noch immer Wärme an die Umgebung ab. Sie punkten außerdem durch das natürliche Aussehen.

Kann eine Feuerschale aus Keramik im Winter verwendet werden?

Keramik-Feuerschalen können grundsätzlich auch bei kälteren Temperaturen verwendet werden. Wärmen Sie die Schale allerdings vorher auf, indem Sie sie bspw. im Haus lagern und befeuern Sie sie wegen des zu großen Hitzeunterschiedes keinesfalls im gefrorenen Zustand.

Kann eine Feuerschale aus Keramik bei Nässe verwendet werden?

Durch die Hitze verdampft die Feuchtigkeit im Inneren des Tons, was dann zu Rissen in der Schale führen kann. Feuerschalen aus Keramik sollten daher nur in trockenem Zustand verwendet werden.